Sugar überraschte uns am 17.11.2003 mit Nachwuchs

Sugar (Mutter) Abalon (Vater)

 

Ronja 1,5 Jahre    

Ronja 1 Jahr   

Ronja

Ronja

Heidi 7 Monate alt:  

Ronja 6 Monate alt: Freunde für´s Leben...

Heidi 5 Monate alt:
 

Ronjas Frauchen hat auch wieder etwas zu erzählen:

Eurem mittlerweile schon schnuckeligem Riesenbaby Ronja geht es wie immer ausgezeichnet!
Jeder Tag mit ihr ist ein Geschenk und unsere Freude ist nach wie vor grenzenlos.
In der Wohnung spüren wir sie nicht mehr als unsere Katze Lucy und draußen ist sie sowieso der helle Wahnsinn!!! Sie versteht sich mit allen Hunden, Kinder liebt sie über alles (es gehen manches mal fünf Kinder zum Spazieren mit) und auch Erwachsenen gegenüber ist sie offen und freundlich.
Lucas ist für das Spielen und Rumtollen zuständig und bei Domenik genießt sie die Ruhe und das Knuddeln. Jeden Morgen wartet sie schon sehnsüchtig ins Kinderzimmer zu gehen, um die beiden Jungs wach zu schlecken!
Den Wald liebt sie über Alles und kommt auf unser Rufen auch immer brav zurück.

Ronja ist ein extremer Familienhund. Erst wenn die ganze Familie komplett zu Hause ist und wir Lucas von der Schule abgeholt haben, dann weiß sie vor lauter Freude nicht mehr, was sie tun soll.
Mittlerweile gehen wir schon drei Mal täglich eine anständige Runde. Ronja und ich gehen um ca. 7 Uhr schon unsere erste Runde im Wald. Ich bin ihr richtig dankbar, dass ich durch sie so tolle Dinge erlebe. Um diese Zeit ist noch kein Mensch und Tier unterwegs und wir beide sind die ersten, die Spuren im Schnee stapfen. Außer den Vögeln und dem Knirschen im Schnee ist nichts zu hören - einfach himmlisch! Ich kann mir durch die Natur und durch Ronja so viel Energie und Kraft für meinen Alltag holen.

Heidi 4 Monate alt:  

Ronja (Resi) hat einiges aus ihrem neuen Zuhause zu berichten:

Liebe Ruth, lieber Alex und Co!

Also Ihr seid sicher gespannt, wie's mir bei meiner neuen Familie geht.
Na da fangen wir am Besten mit meinen Nächten an: Mein Frauchen wecke ich so an die vier, fünf Mal pro Nacht! Ich habe erst zwei Mal ein Häufchen auf den Teppich gemacht und Pipi dafür viel, viel öfter!
Das alles glaubt Ihr doch nicht wirklich!!!! Ätsch, ich habe gelogen!!!! Ich weiß doch, woher ich komme und Ihr wisst, ich mach Euch alle Ehre.
Meine neue Familie ist komplett aus dem Häuschen! Ich schlafe jede Nacht durch, fresse mit Lucy (der Katze) um die Wette, habe weder Hauferl noch Lackerl in die Wohnung gemacht und mache schon sehr oft "Sitz", wenn ich ein Leckerli will oder bei Domenik am Sessel ein Nickerchen halten will. Na, da staunt Ihr!
Mein Frauchen und die drei Herrl flippen völlig aus mit mir. Ich persönlich finde das sehr angenehm, denn es dreht sich alles nur mehr um mich. Am Vormittag gehe ich immer mit Frauchen und Domenik spazieren und wenn Lucas von der Schule nach Hause kommt, dann gehe ich mit meiner Familie aus.



Ich marschiere wie ein Große sagt mein Frauchen und sie warten richtig, dass ich etwas anstelle. Sie glauben immer noch sie träumen. In der Wohnung sitzt die Familie mit mir am Boden und dauernd lachen sie - keine Ahnung.
Ach ja, ich hoffe und besonders meine Familie hofft, (besonders Du, Alex) dass Ihr uns nicht allzu böse seid, aber nach langer Diskussion wurde aus Resi .... (bitte nicht böse sein) eine Ronja! Sie sagen ich habe so einen liebevollen ehrlichen Charakter und das wollen sie mit diesem Namen ausdrücken. Ich finde ihn cool, denn es gibt dann immer Leckerli.
So, jetzt wisst Ihr, welches "Hundeleben" ich führe!
Von meiner Familie die allerliebsten Grüße und sie können es kaum in Worte fassen, wie glücklich und dankbar sie sind!
Oder doch, sagt mein Frauchen und sagt Ihr wüsstet bestimmt, was wir mit folgenden Worten meinen:
Dankbarkeit ist das Gedächtnis des Herzens.

Liebe Grüße von Ronja und Familie

 

  Heidi Senzi Ronja (Resi)
7 Wochen

 

    
...mit dem neuen Frauchen

... mit dem neuen Herrchen       
 
6 Wochen

 

 

 

 

5 Wochen

 

 

 

Tag der Geburt: 

zurück zu den Chow Chows